PORTALE DI MARIOLOGIA | TEDESCO | Maria - wir kommen zu Dir. Gebete und Gedanken zur Marien-Wallfahrt und -Verehrung
PORTALE DI MARIOLOGIA
  Login o Registrazione
PER CONOSCERE MEGLIO LA MADRE DI DIO
 Menu 
· Home
· Account o Registrazione
· Argomenti generali
· Articoli: archivio
· Articoli: invia nuovo
· Articoli: piu' letti
· Articoli: ultimi inseriti
· Banners del sito
· Biblioteca mariana
· Calendario mariano
· Documenti Magistero
· Enciclopedie
· Forums
· Fotoalbum
· Help del sito
· Invia Cartolina virtuale
· La Chat di Mariologia
· Le vostre domande
· Mappa del sito
· Motore di ricerca
· Sondaggio
· Statistiche
· Suggerimenti
· Sussidi Pastorali
· Testimonianze
· Web Links
· Webcams
 Enciclopedie 










 Inserti Speciali 



























 Nuovi in Biblioteca 
  La Vergine del silenzio
  Catechesi bibliche sui misteri del Rosario
  La Madonna che scioglie i nodi
  Uno sguardo a Maria. I molteplici aspetti del mistero mariano
  L'Annunciazione a Maria nell'arte d'Oriente e d'Occidente
  Il messaggio teologico di Guadalupe
  L'angelo mi disse. Autobiografia di Maria
  Il paradosso mariano. Cornelio Fabro rilegge S. Kierkegaard
  Maria e la modernità
  Benedetto XVI. Una donna icona della fede
  Giovanni XXIII. Madre e maestra di vita cristiana
  Icone. Il grande viaggio
  Ben più che Madonna. Rivoluzione incompiuta
  Cuore di Mamma.
  Maria Madre del Signore. Canti per le solennità mariane
 Pensieri 
Nuova pagina 1


 

 Ultimi 15 articoli 
Ultimi 15 Articoli

La Vergine Maria nel Concilio Vaticano II


La Theotokos Achiropita di Rossano


Maria, Icona della Chiesa pellegrina


La marianità del Carmelo


La contemplazione nel cuore di Maria per la missione


Maria al servizio della creazione e della vita


I giovani e Maria nella cultura contemporanea


Maria e l'Eucaristia


Con Maria aspettiamo la Pentecoste


La pietà popolare, i giovani e Maria


Il Mese di Maggio in Vaticano e nel mondo


Preghiera e contemplazione con Maria


Maria e i tempi dell'attesa nell'iconografia


Maria nella musica del Novecento Europeo 1


Maria nella musica del Novecento Europeo 2


 Immagini  
 Sondaggio 
COSA TI INTERESSA DI PIU' IN MARIOLOGIA?

S. Scrittura
Magistero della Chiesa
Apparizioni
Mariologia ecumenica
Liturgia
Dogmi mariani
Spiritualità mariana
Pietà popolare
Mariologia sociale
Padri della Chiesa
Cultura e Arte



Risultati
Sondaggi

Voti 639
 Contatore visite 
DAL 1999

web counter 
 F.A.Q. 

 Utenti 
Benvenuto, Anonimo
Nickname
Password
(Registrazione)
Iscrizione:
ultimo: pertinac
Nuovo di oggi: 0
Nuovo di ieri: 0
Totale iscritti: 357

Persone Online:
Visitatori: 81
Iscritti: 0
Totale: 81
 Orario 

 Imposta come Home
 Contatta il Webmaster
 Mappa del Sito
 Invia Cartolina 

Vuoi inviare una nostra cartolina ad un amico?
 La Chat 
Nome Stanzaonline
Privata IL MARIOLOGO0
Privata LA THEOTOKOS0

[ SPChat ]

Maria - wir kommen zu Dir. Gebete und Gedanken zur Marien-Wallfahrt und -Verehrung

Erich Legler
Maria - wir kommen zu Dir.
Gebete und Gedanken zur Marien-Wallfahrt und -Verehrung

Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg 2008

Unsere Sehnsucht ist noch nicht angekommen. Wir müssen ihr nachziehen, fragend und suchend. Deshalb sind wir unterwegs, Wanderer zwischen den Welten, Waller/Wallfahrer nach dem Mehr. Das Pilgersein gehört aus diesem Grund zu unserem innersten Wesen. Worum geht es dabei? Aufbrechen, ausschreiten, Altes hinter sich lassend und nach Neuem auslangend. Sich entscheiden für den Weg, sich ins Wagnis des Weges hineinbegeben. Und glaubend wissen, dass einer uns zugesagt hat, dass er der Weg, die Wahrheit, das Leben in Fülle ist (Joh 14,6). Die Wallfahrten haben zugenommen – nach Rom, nach Assisi, nach Santiago de Compostela, auch wieder nach Jerusalem. Menschen machen sich auf, um gegen alle Sinnentleerung dem Heiligen Gottes und seinen Mitgeheiligten zu begegnen. Um bei ihnen ihr Herz zu öffnen in ihren Nöten und Sorgen. Um neue Kraft aufzunehmen, Zuversicht und Segen für den Weg im Alltag und Alltäglichen. Seit früher Zeit gibt es nachweislich Orte und Heiligtümer zu Ehren der lieben Gottesmutter Maria, große und kleine, bekannte und verborgene: Altötting, Einsiedeln, Fatima, Kevelaer, La Salette, Lourdes, Loreto, Mariazell, Tschenstochau und viele andere. Zu ihnen ziehen, fahren, fliegen Fromme und Glaubende, Glückliche und Bedürftige. Sie ahnen die frauliche Größe Marias, ihre glaubende Hingabe und mütterliche Liebe. Von ihr wissen sie sich angenommen, bei ihr fühlen sie sich aufgenommen, durch sie und durch ihre Fürsprache werden sie zu Christus, dem Erlöser, gewiesen und begleitet. Auf dem Weg zur Lieben Frau unterziehen sich viele Pilger mancher Strapazen und Entbehrungen. Sie schweigen und betrachten, sie "beten mit den Füßen" und mit dem Herzen, sie hören ins Wort der Bibel hinein, sie singen die ihnen liebgewordenen Wallfahrtslieder, sie tauschen sich aus, sie feiern Gottesdienste in geschwisterlicher Gemeinschaft. Und viele erfahren, dass Wallfahren für sie zur Wende und Wandlung wird: Sie dürfen als andere Menschen, als Berührte Gottes wieder heimkehren. Die im neuen Büchlein "Zu dir, Maria, kommen wir" veröffentlichten Anstöße, Marien-Gebete aus alter Zeit (Hymnen, Antiphonen) und aus der Gegenwart (u.a. von Papst Johannes Paul II., Papst Benedikt XVI. und Mutter Teresa), Litaneien, Fürbitten, Lieder, Segensworte, Betrachtungen zu allen fünf Rosenkranz-Geheimnissen sind schon auf vielen Wallfahrten gebetet worden, zum Teil aber auch neu entstanden. Die zahlreichen Abbildungen mit Madonnen-Darstellungen machen die Publikation außerdem nicht nur künstlerisch wertvoll, sondern laden darüber hinaus ein zum Betrachten und Sicherfreuen an den Bildern. Mitwallfahrer baten den Autor um Veröffentlichung dieser wegweisenden Gebetsanregungen und Gebetshilfen – zum Marienlob auch in unserer Zeit.




TITOLO: Maria - wir kommen zu Dir. Gebete und Gedanken zur Marien-Wallfahrt und -Verehrung
CATEGORIA: TEDESCO
RECENSORE: Amazon.de
AGGIUNTO: 26/06/2012
LETTURE: 1391
PUNTEGGIO:Eccezionale
OPZIONI: INVIA AD UN AMICO  STAMPA QUESTA RECENSIONE
  

[ RITORNA ALL'INDICE GENERALE DELLA BIBLIOTECA MARIANA | RITORNA A TEDESCO ]

IDEATO E REALIZZATO DA ANTONINO GRASSO
DOTTORE IN S. TEOLOGIA CON SPECIALIZZAZIONE IN MARIOLOGIA
DOCENTE ALL'ISSR "SAN LUCA" DI CATANIA

PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software, and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty, for details, see the license.
Generazione pagina: 0.19 Secondi